Bienenhotel

Fortbildung für: Erziehende im Kita-Bereich, Lehrende im Grundschulbereich und im Nachmittagsbereich von Grund-, Haupt-,Realschulzweigen und Gymnasien.

Inzwischen wird auch in der öffentlichen Diskussion das Insektensterben in den Fokus gerückt. Dabei wird allerdings noch nicht deutlich, dass vor allem die wildlebenden Bienenarten Unterstützung benötigen. Die Honigbienen werden von den Imkern ausreichend betreut und versorgt. Für die Verbesserung der Situation der Wildbienen kann wirklich jede/r etwas tun, ob im Garten oder auf dem Balkon.
Durch die veränderte Nutzung der Landschaft fehlt den Wildbienen sowohl das Futter als auch die Brutmöglichkeiten. Mit einfachen Mitteln können Lehrende und Erziehende mit ihren Kindergruppen für „Bed & Breakfast“ der Wildbienen sorgen.
Inhalte der Veranstaltung:

  • Einblicke in funktionierende Wildbienenhotels
  • Beobachtung von Wildbienen
  • Bienenfutterpflanzen
  • Bau eines eigenen Insektenhotels

Termin: 24. Oktober2019, 9-13 Uhr
Veranstalter und Veranstaltungsort: Heuhüpfer e.V.-Lernort Kampfelder Hof
Kampfelder Hof, Hauptstr.31, 30966 Hemmingen OT Hiddestorf
Haltestelle Wiesenweg, Bus 366 und 360
Kosten: 10€ inkl. Getränke und Material für ein den Bau eines Insektenhotels
Anmeldung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Heuhüpfer e.V. – Lernort Kampfelder Hof ist ein vom Nds. Kultusministerium anerkannter außerschulischer Lernort für BNE.

FarbenWir zeigen Ihnen, wie Sie mit Ihren Kindergruppen aus Putzabfällen von Gemüse und vielen Pflanzen aus Natur und Garten selber Pflanzenfarben herstellen können. Bisher kennen wir Pflanzenfarben nur aus dem Zusammenhang mit dem Färben von Wolle oder Seide, wir können mit diesen Farben jedoch auf vielfältige Weise malen, drucken, färben und gestalten.

Inhalte der Veranstaltung:

  • Wie stelle ich chemiefrei selber Pflanzenfarben her?
  • Verwendungsmöglichkeiten von Pflanzenfarben
  • Besuch des Färbergartens auf dem Kampfelder Hof

Termin: 30. Oktober 2019, 9-13 Uhr

Veranstalter und Veranstaltungsort:
Heuhüpfer e.V.-Lernort Kampfelder Hof
Kampfelder Hof, Hauptstr.31, 30966 Hemmingen OT Hiddestorf
Haltestelle Wiesenweg, Bus 366 und 360
Kosten: Spende
Anmeldung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.heuhuepfer.de

Der Heuhüpfer e.V. – Lernort Kampfelder Hof ist ein vom Nds. Kultusministerium anerkannter außerschulischer Lernort für BNE.

der Heuhüpfer e.V. stellt seine eintägigen und mehrtägigen Angebote am Kampfelder Hof vor.

Kannenlaeufer

Fortbildung für: Erziehende im Kita-Bereich, Lehrende im Grundschulbereich und weiterführenden Schulen, BBS und im Nachmittagsbereich von Grund-, Haupt-,Realschulzweigen und Gymnasien.
Wir möchten Ihnen unsere Arbeit mit Kindergartengruppen und Schulklassen jeden Alters vorstellen:

  • eintägige- und mehrtägige Veranstaltungen
  • am Hof, im Wald, am Bach und in der Schule

Falls gewünscht, sprechen wir mit Ihnen auch über Möglichkeiten der Finanzierung und Unterstützung beim Fundraising.
Termin: 11. November 2019, 9-13 Uhr
Veranstalter und Veranstaltungsort:
Heuhüpfer e.V.-Lernort Kampfelder Hof
Kampfelder Hof, Hauptstr.31, 30966 Hemmingen OT Hiddestorf
Haltestelle Wiesenweg, Bus 366 und 360
Kosten: Spende
Anmeldung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Heuhüpfer e.V. – Lernort Kampfelder Hof ist ein vom Nds. Kultusministerium anerkannter außerschulischer Lernort für BNE.

mit Kindern gemeinsam die Grundlagen unserer Lebensmittel entdecken, erforschen, wertschätzen

Bodenarbeiter

Fortbildung für: Lehrende der Klassen 1-8 und im Nachmittagsbereich von Grund-, Haupt-,Realschulzweigen und Gymnasien.
Böden produzieren 95% unserer Nahrungsmittel. Doch derzeit werden unsere Böden schneller zerstört als sie entstehen. Warum unser Boden so wichtig ist, erfahren SuS in Theorie und Praxis – in der Schule und auf dem Acker.

Inhalte der Veranstaltung:

  • Wozu brauchen wir Boden?
  • Klima-Retter Boden
  • Boden ist lebendig
  • Der Boden als Lebensgrundlage
  • Tage auf dem Acker

Termin: 26. November 2019, 9-14 Uhr
Veranstalter und Veranstaltungsort:
Heuhüpfer e.V.-Lernort Kampfelder Hof
Kampfelder Hof, Hauptstr.31, 30966 Hemmingen OT Hiddestorf
Haltestelle Wiesenweg, Bus 366 und 360
Kosten: 10€ Materialkosten
Anmeldung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Heuhüpfer e.V. – Lernort Kampfelder Hof ist ein vom Nds. Kultusministerium anerkannter außerschulischer Lernort für BNE.

für Lehrende, Erziehende und PädagogInnen im Nachmittagsbereich

Seit zwei Jahren sind wir vom Kultusministerium als außerschulischer Lernort (ALO) anerkannt und sind daher autorisiert Fortbildungen durchzuführen.
Für Lehrende und Multiplikaor/innen werden an dieser Stelle regelmäßig Angebote gemacht. Die aktuellen Fortbildungen werden auch auf den Internetseiten des Niedersächsischen Bildungsservers nibis  (VeDaB- Datenbank) angezeigt.

Wenn Sie für Ihr Kollegium eigene Termin- und Themenvorstellungen haben, sprechen Sie uns an.

Unsere Fortbildungen sind sehr auf die Praxis ausgelegt und finden in der Regel auf unserem außerschulischen Lernort, dem Biolandhof Kampfelder Hof, statt. Bei einigen Fortbildungen kommen wir auch gerne zu Ihnen.

Beispiel-Themen:

  • Schulgärten anlegen oder reaktivieren
    Gemüseanbauplanung, Werkzeuge, Anzucht, Anlage von Beeten, biolog. Düngung und Pflanzenschutz, Anlage von Hochbeeten, Kompostierung, Saatguterzeugung
  • Wildbienen fördern : Bed&Breakfast
  • Honigbienen
  • Waldpädagogik
  • Naturerlebnispädagogik
  • Philosophieren mit Kindern
  • Pflanzenfarben selber herstellen: Wir machen den Kunstunterricht chemiefrei!

 

An vielen Kitas und Schulen sind Schulgärten ungenutzt oder gar nicht vorhanden. Mit unserem Angebot möchten wir interessierten Multiplikatoren an Schulen, Horten und Kindergärten Mut machen, die Gärten zu reaktivieren oder einen Garten in ihrer Einrichtung neu anzulegen. Wir zeigen Ihnen, dass es möglich ist, ohne freiwillige Extrastunden - nur mit einer Schulklasse oder einer Kindergruppe - einen Garten zu „beackern“.

Download Flyer "Schulgärten (re)aktivieren"

nächste Termine

logo 2019reg UN Dekade Logo 240x175px

Anmeldung